Regulatory Update - aktuell | AVS Valuation

An anderer Stelle haben wir hier über die neue Anlageverordnung berichtet. Das dazu in Aussicht gestellte Anlagerundschreiben wird hingegen in 2015 nicht mehr kommen.

Im Bereich von Solvency II sollten hingegen anfangs 2016 von der EIOPA klare Aussagen zur Eigenkapitalunterlegung von Infrastrukturinvestments erwartet werden. Dazu werden Daten und Transaktionen untersucht und veröffentlicht. Investments in Infrastruktur Debt sollten damit determiniert werden. Schwieriger wird es bei Infrastruktur Equity werden.

OGAW V – Fondsaufsichtsrecht

Die bereits verabschiedete Richtlinie ist nun in nationales Recht umzusetzen. Es erfolgt damit die Umsetzung  der „Verwahrstellen-Regelungen“ der AIFMD bei OGAW Fonds. Die Richtlinie schafft einen neuen Rechtsrahmen für die Verwahrstelle eines OGAW-Fonds und bestimmt unter anderem:

  • welche juristischen Personen als Verwahrstelle geeignet sind
  • welche zentralen Verwahrungs- und Überwachungspflichten der Verwahrstelle zukommen
  • unter welchen Bedingungen die Verwahrstelle Verwahraufgaben an einen Unterverwahrer übertragen darf
  • den Haftungsstandard der Verwahrstelle sowie
  • allgemeine Vergütungsstrukturen für die OGAW-Verwaltungsgesellschaften.

Kreditfonds

Die Kreditverwaltung und die Kreditvergabe wurden in Deutschland aus dem KWG herausgenommen; auch originäre, geschlossene AIFs dürfen nun selbst Kredite vergeben. Wir sind gespannt, wie nun die Schattenbankendiskussion weitergeführt wird.  Die Mindestanforderungen für das Kreditgeschäft (MaK) sind natürlich noch zu klären. Dies alles wird Investments in Kredite (Immobilien, Unternehmen, Infrastruktur) weiter fördern.

ELTIFs

Hier wartet die Investment Community auf Anreize in Hinblick auf Solvency II bzw auf steuerliche Förderungen. Erfolgt dies nicht, stellt sich die Frage nach den Vorteilen von ELTIFs im Vergleich zu normalen AIFs.

Geldmarktfonds: Hier sind neue Fondsklassen am Entstehen, um „Run-Situation“ in Krisenzeiten zu vermeiden.

Die wesentlichen Neuerungen unter MiFID 2 betreffen:

  • Vertriebsregelungen
  • Provision
  • Marktstrukturen
  • Hochfrequenzhandel
  • algorithmischen Handel, etc…

Ein Beitrag der AVS-Valuation GmbH, Frankfurt am Main. Für Rückfragen stehen wir gerne unter clientsupport@avs-valuation.com zur Verfügung.

This post is also available in: Englisch